Hypnosetherapie/ was ist Hypnose/ Kontraindikationen

Es erwartet Sie ein seriöses und auf Sie individuell abgestimmtes und fundiertes Behandlungskonzept.

Hypnosetherapie bedeutet sowie für Sie, wie auch für mich, eine Beziehung unter Achtsamkeit, Respekt, gegenseitiger Wertschätzung und Empathie. So kann von Mensch zu Mensch, Wachstum und Veränderung gedeihen, und sich weiterentwickeln.

Jeder seriöse Behandler für medizinische Therapie verfügt deshalb über eine:

 

- psychologische Ausbildung

- besitzt die Heilerlaubnis nach d. Heilpraktikergesetz

- unterzieht sich anerkannten Zertifizierungen und Fortbildungen

 

Jeder gute Hypnosetherapeut

 

- erfaßt Ihre Vorgeschichte schriftlich in einem Anamnesebogen

- wird auf alle Ihre Fragen eingehen

- legt Wert auf seriöse und wissenschaftlich nachprüfbare Therapieformen

- wird Sie niemals zu etwas überreden, was Sie nicht möchten

 

Was ist Hypnose?

 

Mit den folgenden Informationen zur Hypnose möchte ich Sie aufklären, so können  viele Vorurteile und Ängste aufgeklärt werden.

Hypnose ist ein Hilfsmittel, um Ziele leichter zu erreichen.
Sie befinden sich unter Hypnose nicht willenlos.
Sie lassen nur das zu, was Sie auch wirklich wollen.

Wenn Sie es möchten können Sie diesen Zustand jederzeit selbstständig auflösen.

Kein verantwortungsbewußter Hypnotiseur wird Sie zur Hypnose zwingen.
Wenn Sie diesen Zustand willentlich boykottieren, geht es auch nicht.

Hypnose ist wissenschaftlich anerkannt.
Es wird ein natürlicher Entspannungszustand hergestellt.

Dieser Zustand der Hypnose kann bewusst oder unbewusst wahrgenommen werden.

Sie behalten während der Hypnose die volle Kontrolle.
Generell ist jeder Mensch hypnotisierbar, es gibt nur wenige Aussnahmen.


Wann und bei wem sollte Hypnose nicht angewendet werden?

 

Der Einsatz meiner Hypnose kann keine medizinische Behandlung ersetzen. Sie ersetzt auch keine Therapie bei einem zugelassenen psychologischen Therapeuten, Arzt oder Psychiaters.

 

Von großer Wichtigkeit sind daher Ihre ehrlichen Auskünfte beim Erstgespräch/ Anamnese.

 

Im Weiteren finden Sie eine Auflistung von Kontraindikationen, die den Einsatz meiner Arbeit ausschließen:

 

  • Geistige Behinderung
  • Schwere Herz- und Kreislauferkrankungen
  • Psychosen, z.B Schizophrenie, bipolare Störungen, Borderline/Persönlichkeitsstörungen, Wahn- oder dissoziative Symptome
  • Mittel bis schwerste Depressionen
  • Psychopharmaka
  • Kürzlicher Herzinfarkt oder kürzlicher Schlaganfall ( in den letzten Wochen)
  • Thrombosepatienten
  • Epilepsie
  • Schwere Erkrankung des zentralen Nervensystems
  • Schwangerschaft

Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG)

hypno-therapie-USP

Ulrike Singer-Platzke
Hermann-Löns-Weg 3
74357 Bönnigheim

 

Busverkehr

Linie 554,574

Haltestellen:

Kirchheimer Str.

Hofener Str.

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Tel:07143/469196

Handy:015784544265

oder per E-Mail

E-Mail:info@hypno-therapie-usp.com

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© heilpraktikerin für psychotherapie (heilpg) ulrike singer-platzke und gesprächstherapie bönnigheim,behandlungsängste, info@hypno-therapie-usp.com,

Anrufen

E-Mail

Anfahrt