Impressum/DSGVO

Verantwortlich:

Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG)
Ulrike Singer-Platzke
Hermann-Löns-Weg 3
74357 Bönnigheim

Kontakt:
Telefon: 07143/469196
Handy: 01578444265

 

 

Das Logo ist von Fotolia.com, und wurde von mir bearbeitet.

 

Professionelle Praxisbilder sind von meiner Schwägerin Frau Bea Singer. (Fotografin)

 

Bilder von 1&1 im Websitebaukasten enthalten.

 

Bilder die in der Praxis hängen, wurden ab fotografiert und wurden als Fotodruck gekauft.

 

Behördliche Zulassung vom Landratsamt Heilbronn/Gesundheitsamt nach §1 Abs.1 Gesetzes über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktiker Gesetz) vom 17.Febr. 39 (RGBL S.251) in der derzeit gültigen Fassung der Erlaubnis, die Heilkunde ausschließlich auf dem Gebiet der Psychotherapie, berufsmäßig auszuüben.

 

Bei  keiner  der von mir angewandten Methoden wird ein Heilungsversprechen zugesagt und garantiert. Der Besuch beim Heilpraktiker für Psychotherapie (HeilprG) ersetzt nicht den Arztbesuch. Jeder Klient ist aufgefordert, eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung nicht zu unterbrechen oder aufzugeben.

 


Amtsgericht: Besigheim

 

Angaben gemäß § 5 TMG

- Heilpraktikerin Ulrike Singer-Platzke, ebenfalls Verantwortlicher für den Inhalt der Homepage nach § 55 Abs. 2 RStV
- Hermann-Löns-Weg 3
- 74357 Bönnigheim
- Telefon: 07143/469196
- Telefax: keines
- Email: info@hypno-therapie-usp.com
- Gesetzliche Berufsbezeichnung: Heilpraktiker für Psychotherapie (HeilprG) (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)
- Zuständige Aufsichtsbehörde: Gesundheitsamt Heilbronn
- Berufsrechtliche Regelungen: Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne ärztliche Bestallung (Heilpraktikergesetz) und Durchführungsverordnung:
Nachzulesen im Internet unter
http://www.gesetze-im-internet.de/heilprg/index.html und
http://www.gesetze-im-internet.de/heilprgdv_1/index.html
- Berufsverbandsmitgliedschaft in: besteht noch nicht
- Berufsordnung: Nachzulesen im Internet unter http://heilpraktiker-index.de/berufsordnung-des-heilpraktikers-fuer-psychotherapie
- Heilkundliche Tätigkeit ist von der Umsatzsteuer nach gemäß § 4 Nr.14 UStG befreit.
- Bildnachweis: Angabe der Bildagentur bzw. des Fotografen entsprechend den jeweiligen Lizenzbedingungen, sind mir von Privatpersonen die ich persönlich kenne zu Verfügung gestellt worden. Oder von meinem Provider 1&1.
- Berufshaftpflichtversicherung: Die Continentale Sachversicherungs AG, Ruhrallee 92, 44139 Dortmund

Geltungsbereich:Bundesrepublik Deutschland

 

DSGVO

Datenschutzerklärung für https://www.heilpraktikerin-psychotherapie.net:

Datenschutzerklärung
Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten ist mir sehr wichtig und hat einen hohen Stellenwert für mich. Ich halte mich daher konsequent an die aktuellen Datenschutzvorgaben. Im Folgenden informieren ich Sie, wie und für welchen Zweck Daten erhoben und verarbeitet werden.

 

1. Nutzung persönlicher Daten
Persönliche Daten werden nur erhoben oder verarbeitet, wenn Sie diese Angaben freiwillig machen, z.B. wenn Sie mich per E-Mail kontaktieren. Sofern keine erforderlichen Gründe im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage bestehen, können Sie jederzeit die zuvor erteilte Genehmigung Ihrer persönlichen Datenspeicherung mit sofortiger Wirkung schriftlich (z.B. per E-Mail, per Brief oder per Fax) widerrufen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, eine Weitergabe ist aufgrund gesetzlicher Vorschriften erforderlich. Schweigepflichtsentbindung erforderlich.

 

2. Auskunft, Änderung und Löschung Ihrer Daten
Gemäß geltendem Recht können Sie jederzeit bei mir schriftlich nachfragen, ob und welche personenbezogenen Daten bei mir über Sie gespeichert sind. Eine entsprechende Mitteilung hierzu erhalten Sie umgehend.

 

3. Sicherheit Ihrer Daten
Ihre mir zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden durch Ergreifung aller technischen sowie organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen so gesichert, dass sie für den Zugriff unberechtigter Dritter unzugänglich sind. Bei Versendung von sehr sensiblen Gesundheitsdaten, Daten oder Informationen ist es empfehlenswert, den Postweg zu nutzen, da eine vollständige Datensicherheit per E-Mail nicht gewährleistet werden kann. Wenn Sie den Auftrag zur Erbringung einer Dienstleistung, werden Ihre persönlichen Daten nur insoweit erhoben und gespeicherte, wie es für die Durchführung der Dienstleistung notwendig ist.

 

4. Hinweis zu Google Analytics:
Ich nutze kein Google-Analytics oder vergleichbare Systeme.

 

5. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen
Ich werde diese Richtlinien zum Schutz Ihrer persönlichen Daten von Zeit zu Zeit aktualisieren. Sie sollten sich diese Richtlinien gelegentlich ansehen, um auf dem Laufenden darüber zu bleiben, wie ich Ihre Daten schütze und die Inhalte meiner Website stetig verbessere. Sollten ich wesentliche Änderungen bei der Sammlung, der Nutzung und/oder der Weitergabe der mir von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vornehmen, werden ich Sie durch einen eindeutigen und gut sichtbaren Hinweis auf der Website darauf aufmerksam machen. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Richtlinien zum Schutz persönlicher Daten einverstanden.

 

Gewährleistungsausschluss: Die Inhalte auf dieser Webseite wurden sorgfältig überprüft und beruhen auf dem jeweils aktuellen Stand. Trotz ständiger Überarbeitung der Website kann eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen nicht übernommen werden.

Die auf der Website zur Verfügung gestellten Dokumente und Grafiken können Ungenauigkeiten und typografische Fehler enthalten. Ich bahalte mir daher vor, jederzeit und ohne Vorankündigung Dokumente und Grafiken zu korrigieren und aktualisieren.

 

Links zu anderen Websites: Wenn Sie den über diese Seiten erreichbaren Links folgen, verlassen Sie das Angebot dieser Seite. Daher übernehme ich weder die Verantwortung für die Richtigkeit der auf der angesteuerten Website bereitgestellten Informationen.,

 

Copyright: Inhalte,Gestaltung und Struktur sind gedankliches Eigentum von mir Frau Ulrike Singerr-Platzke. Diese sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung oder die Verwendung von Texten, Textteilen, Bildern oder Logos bedarf der vorherigen Zustimmung.

 

Anwendbares Recht: Für die Nutzung der Website gilt ausschließlich deutsches Recht.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Herzlich willkommen auf meiner Website. Ich nehme den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halte mich an die gesetzlichen Vorgaben, insbesondere die Datenschutzgesetze. Die in dieser Erklärung verwendeten Begriffe sind geschlechtsneutral zu verstehen und umfassen jeweils die weibliche und männliche Form oder unsex.

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie meine Website besuchen bzw. Kontakt mit mir aufnehmen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung.

Rechtliche Grundlage für diese Datenschutzerklärung ist die aktuelle Fassung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

 

Verantwortlich gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist der Websitebetreiber:


Ulrike Singer-Platzke Heilpraktikerin eingeschränkt für den Bereich der Psychotherapie (HeilprG)

 

Die Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

 

Datenerfassung

Arten der erfassten und verarbeiteten Daten:

Ihre Daten werden zum einen dadurch erfasst, dass Sie diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie mir per Email schicken.

  • Email: email-Adresse, Namen, Anliegen

Andere Daten wie Nutzungsdaten werden automatisch beim Besuch der Website durch den Provider 1&1 IONOS erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. IP-Adresse, Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie meine Website betreten. Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte dem Punkt Datenschutz ganz unten auf der Seite (Datenschutz 1&1 IONOS)

Arten der verarbeiteten Daten:

  • Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).

  • Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).

  • Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).

  • Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).

  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).


Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichne ich die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Erfassung dieser Daten:

  • Beantwortung von Kontaktanfragen, Kommunikation mit potentiellen Klienten und Bestandsklienten

  • Zurverfügungstellung des Onlineangebots (Inhalte, Funktionen wie Kontaktaufnahme)

  • Sicherheitsmaßnahmen

  • Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten 

Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teile ich Ihnen die Rechtsgrundlagen meiner Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung meiner Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung meiner rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung meiner berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern ich im Rahmen meiner Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbare, sie an diese übermittele oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähre, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wie zum Beispiel Private Krankenversicherung), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage meiner berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.). 
Sofern ich Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftrage, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie mir bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern. 

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Sollten andere Ärzte/Heilpraktiker kontaktiert werden, bedarfs der Schweigepflichtentbindung.

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

 

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

 

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über

die US-amerikanische Seite  http://www.aboutads.info/choices/ 

oder die EU-Seite  http://www.youronlinechoices.com/ 

erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von mir verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei mir gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

Geschäftsbezogene Verarbeitung

Zusätzlich verarbeite ich

  • Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit).

  • (Zahlungsdaten z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie) ist zur Zeit noch nicht gegeben, da Barzahlung.

von meinen Kunden, Interessenten und Geschäftspartner zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege, Marketing, Werbung und Marktforschung.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Kontaktverwaltung

Ich verarbeite Daten im Rahmen von Verwaltungsaufgaben sowie Organisation meines Betriebs, Finanzbuchhaltung und Befolgung der gesetzlichen Pflichten, wie z.B. der Archivierung. Herbei verarbeiten ich dieselben Daten, die ich im Rahmen der Erbringung meiner vertraglichen Leistungen verarbeite. Die Verarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Von der Verarbeitung sind Klienten, Interessenten, Geschäftspartner und Websitebesucher betroffen. Der Zweck meines Interesses an der Verarbeitung liegt in der Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Archivierung von Daten, also Aufgaben die der Aufrechterhaltung meiner Geschäftstätigkeiten, Wahrnehmung meiner Aufgaben und Erbringung meiner Leistungen dienen. Die Löschung der Daten im Hinblick auf vertragliche Leistungen und die vertragliche Kommunikation entspricht den, bei diesen Verarbeitungstätigkeiten genannten Angaben.

Ich offenbare oder übermittele hierbei Daten an die Finanzverwaltung, Berater, wie z.B., Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer sowie weitere Gebührenstellen und Zahlungsdienstleister.

Ferner speichere ich auf Grundlage meiner betriebswirtschaftlichen Interesse Angaben zu sonstigen Geschäftspartnern, z.B. zwecks späterer Kontaktaufnahme. Diese mehrheitlich unternehmensbezogenen Daten, speichere ich grundsätzlich dauerhaft.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit mir(z.B. E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. 

Ich lösche die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Ich überprüfe die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Der Gesundheitsvorsorge dienende Leistungen

Ich verarbeite die Daten meiner Patienten und Interessenten und anderer Auftraggeber oder Vertragspartner (einheitlich bezeichnet als „Patienten“) entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, um ihnen gegenüber meine vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen. Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung, bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Zu den verarbeiteten Daten gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Patienten (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, Kosten, Namen von Kontaktpersonen).

Sofern für die Vertragserfüllung oder gesetzlich erforderlich, offenbaren oder übermitteln ich die Daten der Patienten im Rahmen der Kommunikation mit medizinischen Fachkräften, an der Vertragserfüllung erforderlicherweise oder typischerweise beteiligten Dritten, wie z.B. Labore, Abrechnungsstellen oder vergleichbare Dienstleister, sofern dies der Erbringung meiner Leistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO dient, gesetzlich gem. Art. 6 Abs. 1 lit c. DSGVO vorgeschrieben ist, mein Interessen oder denen der Patienten an einer effizienten und kostengünstigen Gesundheitsversorgung als berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO dient oder gem. Art. 6 Abs. 1 lit d. DSGVO notwendig ist. um lebenswichtige Interessen der Patienten oder einer anderen natürlichen Person zu schützen oder im Rahmen einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Die Löschung der Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten sowie Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten nicht mehr erforderlich ist, wobei die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten alle drei Jahre überprüft wird; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Therapeutische Leistungen und Coaching

Ich verarbeite die Daten meiner Klienten und Interessenten und anderer Auftraggeber oder Vertragspartner (einheitlich bezeichnet als „Klienten“) entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, um ihnen gegenüber meine vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen. Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung, bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Zu den verarbeiteten Daten gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Klienten (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, Honorare, Namen von Kontaktpersonen, etc.).

Sofern für die Vertragserfüllung oder gesetzlich erforderlich, offenbaren oder übermitteln ich die Daten der Klienten im Rahmen der Kommunikation mit anderen Fachkräften, an der Vertragserfüllung erforderlicherweise oder typischerweise beteiligten Dritten, wie z.B. Abrechnungsstellen oder vergleichbare Dienstleister, sofern dies der Erbringung meiner Leistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO dient, gesetzlich gem. Art. 6 Abs. 1 lit c. DSGVO vorgeschrieben ist, meinem Interesse oder denen der Klienten an einer effizienten und kostengünstigen Gesundheitsversorgung als berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO dient oder gem. Art. 6 Abs. 1 lit d. DSGVO notwendig ist. um lebenswichtige Interessen der Klienten oder einer anderen natürlichen Person zu schützen oder im Rahmen einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Die Löschung der Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten sowie Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten nicht mehr erforderlich ist, wobei die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten alle drei Jahre überprüft wird; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

 Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Ich unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie dort über meine Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen meiner Datenschutzerklärung angegeben, verarbeite ich die Daten der Nutzer sofern diese mit mir innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf meine Onlinepräsenzen verfassen oder mir Nachrichten zusenden.

In unserem Bundesland ist in allen Datenschutzangelegenheiten Ansprechpartner:

 

Name: Dr. Stefan Brink

Anschrift: Königstraße 10a, 70173 Stuttgart

Kontaktdaten: Poststelle@lfdi.bwl.de

 

 

Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG)

hypno-therapie-USP

Ulrike Singer-Platzke
Hermann-Löns-Weg 3
74357 Bönnigheim

 

Busverkehr

Linie 554,574

Haltestellen:

Kirchheimer Str.

Hofener Str.

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Tel:07143/469196

Handy:015784544265

oder per E-Mail

E-Mail:info@hypno-therapie-usp.com

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© heilpraktikerin für psychotherapie (heilpg) ulrike singer-platzke und gesprächstherapie bönnigheim,behandlungsängste, info@hypno-therapie-usp.com,

Anrufen

E-Mail

Anfahrt